Mehrfamilienhaus Königsdorfer Strasse


An der Königsdorfer Straße entstehen insgesamt neun Wohneinheiten für Familien

 

Architektur Königsdorfer

Ökologisches Bauen und günstige Miete müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Bei diesem Bauvorhaben wird Holz nicht nur für die Fassaden verwendet, sondern bildet auch einen wesentlichen Teil der Statik. Neben der regionalen Wertschöpfung und der Ökobilanz musste auch der Hochwasserschutz berücksichtigt werden. 

 

Im Mehrfamilienhaus an der Königsdorfer Straße entstehen insgesamt neun Wohneinheiten. Anders als bei dem Projekt an der Osterleite steht hier Wohnraum für Familien im Mittelpunkt: Sechs 4-Zimmerwohnungen verfügen über eine Fläche von je 89 qm, die drei 3-Zimmerwohnungen sind je 77 qm groß. Der Stadtrat hat entschieden, für Mieter mit minderjährigen Kindern Abschläge von der Ausgangsmiete vorzusehen. Damit zahlen Familien hier eine niedrigere Miete als andere Bewohner.

Die städtische Liegenschaftsabteilung verfügt über eine lange Warteliste für städtischen Wohnungen. Aus diesem Grund erfolgt auch kein separates Bewerbungsverfahren für die Belegung der Wohnungen.

Das Bauvorhaben wird vom Freistaat Bayern gefördert mit Mitteln aus dem Kommunalen Wohnraumförderprogramm. 

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen zur Arbeitsgruppe Wohnen:

Falko Wiesenhütter

Tel.: +49 (0) 8041  504-105

E-Mail: f.wiesenhuetter@bad-toelz.de

Ihr Ansprechpartner für Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung
Sandra Herrmann

Wirtschaftsförderung 
und Standortentwicklung

Stadt Bad Tölz
Am Schloßplatz 1
83646 Bad Tölz